EVELINE NOTH

      Feldenkrais Musik Pädagogik

WIE MUSIKALISCH SIND DEINE SCHULTERN?

Das intensive Spielen auf dem Instrument und mit der Stimme stellt hohe Anforderungen an unseren Körper. Oftmals unbemerkt (manchmal auch willensstark verdrängt) können sich störende Spannungen aufbauen, die sich z.B. im Nacken/Schulterbereich festsetzen und so entweder die Fingerfertigkeit beeinträchtigen und sogar zu Schmerzen führen können. 

 

In diesem Kurs sensibilisieren wir die Selbstwahrnehmung von Bewegungs- und Haltungsmustern am eigenen Instrument. Mit Bewegungsübungen aus der Feldenkrais Methode erfahren wir mehr Körperbewusstsein, mehr Bewusstheit und Leichtigkeit im Spiel, im Ausdruck und in der Körperorganisation. Diese Erfahrungen verbinden wir mit methodischen Fragen beim eigenen Unterrichten, wir schulen das genaue Beobachten des Schülers in seinen Bewegungen und Haltung, und wie man auch Schüler zu mehr Freiheit, Leichtigkeit und Ausdruckskraft im Spiel führen kann. 

 

Inhalte: 

  • Körperhaltung wahrnehmen, Abbau von Verspannungen und hinderlichen Bewegungsanteilen 

  • Leichtere Umsetzbarkeit musikalischer Inhalte und Affekte durch verbesserte Lenkung des Körpers

  • Bewusstsein der Atmung

  • Das entspannte Körpergefühl in die Performance integrieren und Überlastungsschänden vorbeugen 

  • Vermittlung von Hilfen zur Verbesserung der Atmung und Haltung bei Schülern

zurück...

Feldenkraispraxis Länggass, Muesmattstrasse 15, Bern

Feldenkraispraxis Biel, General-Dufour-Strasse 127, Biel

 078 795 39 73 / eveline.noth@gmail.com