EVELINE NOTH

      Feldenkrais Musik Pädagogik

WORKSHOP AM SAMSTAG

"Umfassendes Erforschen bedeutet, dass sich euer Körper während eines halben Wortes einhundert, eintausend oder zehntausend Mal verändert."

Meister Dogen, 13. Jh.

Am Samstag vertiefen wir jeweils ein Thema und üben entsprechende Lektionen "Bewusstheit durch Bewegung". Du bekommst Hintergrund-informationen zum Thema und Übungen zum Mitnehmen für den den Alltag. 

Daten 2019

19. Oktober, 13h30-16h30: Mehr Boden unter den Füssen

23. November, 13h30-16h30: Mehr Boden unter den Füssen

Jeder Sprung beginnt auf dem Boden. 

 

Auf dem Boden stehen ist eine Grunderfahrung des Menschen.

Das Stehen ist eine Referenz, wie wir uns in der Welt wahrnehmen. Wir sind als Mensch auf dieser Erde der Schwerkraft ausgesetzt, der Anziehung der Erde und der „Wachstumskraft“, der Aufrichtung nach oben. Verändert sich etwas in unserem Erleben, nehmen wir das unmittelbar im Bodenkontakt wahr. So können wir den Boden verlieren, wir schweben über dem Boden oder fühlen uns zu bodenständig.

In diesem Kurs erforschen wir unsere Beziehung zum Boden und lassen uns dabei überraschen von einem neunen Körpergefühl und Gleichgewicht. Wie kannst du dich in der Verbindung zwischen Erde und Himmel wahrnehmen, die Kraft für Bewegung aus dem Boden nehmen und dabei spielerisch leicht und dynamisch im Ausgleich sein und bereit für die Bewegungen des Lebens?

 

zurück...

Feldenkraispraxis Länggass, Muesmattstrasse 15, Bern

Feldenkraispraxis Biel, General-Dufour-Strasse 127, Biel

 078 795 39 73 / eveline.noth@gmail.com